Teamspeak-Regeln

Wir bitten alle Nutzer, die Teamspeak Regeln durchzulesen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Regelwerkes unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt davon die Wirksamkeit des gesamten Regelwerkes im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Regel soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der Zielsetzung, eine reibungsfreies Nutzen des Teamspeak Servers,  am nächsten kommen, die die Parteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich das Regelwerk als lückenhaft erweist.

ID Beschreibung
1 Jeder neue User auf unserem TS³-Server muss sich selbst darum kümmern von einem Admin mit den korrekten Server Gruppen freigeschalten zu werden. Fehlerhafte Gruppen müssen umgehend gemeldet werden.
2 Nach dem Joinen auf dem Server ist die Eingangshalle schnellstmöglich zu verlassen.
3 Der Name im TS³ sollte nicht vom Ingamename abweichen. Davon ausgenommen sind Clantags vor oder hinter dem Namen. Gewünscht ist der Reallifename hinter dem Gamertag.
4 Der TS3-Name darf keine Beleidigungen enthalten und muss mindestens aus 3 Buchstaben bestehen.
5 „Das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ist nach dem deutschen Strafrecht ein Vergehen, das in §86a StGB geregelt ist.“ (Zitat von Wikipedia, Stand 26-09-2018) Unsere Community legt großen Wert auf die Sicherung der deutschen Grundregeln und Gesetze. Wir untersagen aus diesem Grund auch die Verwendung von solch artigen Symbolen im Nicknamen, Beschreibungen, im Chat oder sonst jeder Möglichkeit, die es auf dem TS³-Server gibt. Bei Verstoß sind wir verpflichtet eine Anzeige bei der Polizei zu melden.
6 Innerhalb unserer Community ist es untersagt, Personen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Sprache, ihres Aussehens, ihrer Religion, einer Behinderung, eines Verwandten oder eines ähnlichen Grundes zu beleidigen.
7 Alle auf dem RGC-TS³ verwendeten Avatare dürfen keine sexuellen, beleidigende Texte, Bilder oder anstößige Grafiken enthalten.
8 Jeder private TeamSpeak-Bot ist bei einem Supporter oder einem Admin zu melden. Es ist untersagt einen nicht freigeschalteten oder genehmigten Bot auf dem Server einzusetzen. Der Besitzer des Bots ist verpflichtet, die Lautstärke auf ein angenehmes Niveau zu bringen, so dass sich niemand belästigt fühlt.
9 Störgeräusche die von Headsets, Handys oder aus anderen Quellen entstehen sind sofortig zu unterbinden. Bei anhaltenden Headset Problemen kann dir gerne ein Teammitglied helfen.
10 Unsere Teammitglied stehen immer gerne zur Streitbewältigung zur Verfügung. Sollten sich Konflikte von privater Herkunft häufen, wird der Support in dieser Hinsicht eingestellt und bei anhaltender Störung der Community steht ein Bann zur Strafe. Konflikte, die ihren Ursprung auf dem Server haben, werden auf Anfrage sofort bearbeitet. Unser Ziel ist immer eine vollständige Konfliktbewältigung.
11 Das Aufzeichnen von TS³-Gesprächen ist nur dann gestattet, wenn alle Anwesenden (im Channel) damit einverstanden sind. Sollte der Aufnehmende einen anderen Channel betreten ist sofortig den anderen Usern mitzuteilen, dass man aufnimmt. User, welche in einem Channel joinen, in dem bereits aufgezeichnet wird, müssen nicht auf die Aufnahme hingewiesen werden. Der Administrator behält sich das Recht vor, Channel zu erstellen, welche grundsätzlich zur Aufnahme gedacht sind (Livestream-Channel). Diese Channels werden für jeden sichtbar markiert.
12 Die Weitergabe und die Verbreitung persönlicher Daten in jeglicher Form ist strengstens untersagt. Die Angabe von Daten gegenüber einem Admin geschieht immer auf freiwilliger Basis. Beachtet bitte, dass ein Admin niemals nach deinem Accountpasswort fragen würde.
13 Auf unseren Server ist es untersagt Copyright geschütztes Material, pornografisches Material oder der ähnliches zu verbreiten. Ebenfalls ist der Download von diesem Material untersagt.
14 Werbung in jeglicher Art ist grundsätzlich untersagt. Werbung kann jedoch durch ein Teammitglied genehmigt werden, wenn diese nicht das System der Community stört.
15 Das Wispern in Besprechungschannel ist generell untersagt. Das Wispern an Personen ist nur solange gestattet wie sich diese nicht belästigt fühlt.
16 Ein Teammitglied hat das Recht zu jedem Zeitpunkt in einen Channel zu gehen um Gespräche zu überprüfen.
17 Ein Teammitglied darf keinen User grundlos aus einen Channel bewegen. Bevor ein User verschoben wird, muss die Erlaubnis von dem entsprechenden User eingeholt werden. Dabei ist es unwichtig, ob dies schriftlich oder mündlich geschieht. Sollten sich Personen in dem Channel befinden wo der User hinbewegt werden soll, so ist zuvor die Erlaubnis des höchstrangigen im Channel einzuholen.
18 Da es zahlreiche minderjährige User innerhalb unserer Community gibt, bitten wir alle Begriffe, die sexuelle Anspielungen enthalten, strikt zu vermeiden. Der Administrator behält sich das Recht vor, Channel zu erstellen, welche ein Mindestalter voraussetzt. Im Rahmen des Jugendschutzes bitten wir alle User sich an das Mindestalter zu halten, wenn ein Channel über dieses verfügt. Ein zuwiderhandeln wird bei einmaligen Vergehen mit einer Verwarnung und Verschiebung bestraft. Bei Wiederholten Handlungen, welche den Jugendschutz gefährden, behält sich der Administrator das Recht vor, dies zuwiderhandelnde Person durch Bann oder Ausschluss aus einer Servergruppe zu bestrafen.
19 Wir sind bemüht, dass kein User grundlos gekickt oder gebannt wird. Sollte es jedoch einmal vorkommen bitten wir um eine kurze Meldung bei einem Admin. Ein Bann kann nur von einem Admin ausgesprochen werden. Wir verwenden ihn nur, wenn es ständig zu Störungen durch die betreffende Person kommt.
20 Unter Server schädigenden Aktivitäten verstehen wir Hackerangriffe, Flooding mit jeglichen Programmen oder DDoS-Attacken (Distributed-Denial-of-Service). Sollte dies versucht werden, wird sofortig die entsprechende Person gebannt und wir sind verpflichtet eine Anzeige bei der Polizei zu melden.
21 Das Stören von Besprechungen ist zu unterlassen. Sollte dies eine wichtige Adminaktivität einschränken, so wird dies mit einem temporären Bann bestraft. Bitte beachtet das Adminteam sind auch nur Menschen und keine Maschinen, somit benötigen sie auch etwas Zeit zum Arbeiten.
22 Es ist untersagt Team Mitglieder zu muten.
23 Es ist untersagt, sich selbst einen Papageien in den Arsch zu schieben. Zuwiderhandlung sieht sich das Adminteam gezwungen, den Tierschutzverband über die fehlerhafte Benutzung eines Papageien zu informieren.
24 Es ist außerdem verboten eine Flugzeugturbine oder einen aktiven Wasserfall neben dem Mikrofon zu betreiben. Sollte dies aus betrieblichen Gründen nicht möglich sein (Bombardierung von Pearl Harbor, Dreh von Frauenrasierwerbung oder Waschmittel sowie sonstigen einmaligen Ausnahmen), sollte hierfür ein Teammitglied kontaktiert werden, um Störungen im Betriebsablauf zu vermeiden
25 Der Betreiber dieses Servers hält sich das recht vor, jede Regel zu jedem Zeitpunkt und zu seinem Belieben zu ändern. Sollten Regeln gegen das gültige Gesetz verstoßen, werden diese Regeln durch das jeweilige Gesetz ersetzt. Alle anderen Regeln werden hierbei nicht beeinflusst, es sei den sie führen zu einem Paradoxon mit dem jeweils eintretenden Gesetz. In diesem Fall wiegt die Regelung des jeweiligen Gesetzes mehr.